fbpx

Bundesweite MPU-Vorbereitung und Abstinenzberatung

Vertrag über ein Abstinenzkontrollprogramm

Vertrag über ein Abstinenzkontrollprogramm

    § 1 Vertragsgegenstand

    CLEVER MPU erbringt ab dem Beratungsleistungen für die Kundin bzw. den Kunden zur Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU).
    Die Dienstleistung erfolgt im Rahmen eines Abstinenzkontrollprogramms.

    § 2 Leistungen

    Es wird ein Abstinenzkontrollprogramm in einem unserer Partnerlabore durchgeführt:



    § 3 Vergütung

    Mit Vertragsabschluss wird eine Rechnung erzeugt, diese ist sofort fällig und gegenüber der CLEVER MPU zu begleichen (IBAN: DE76 3704 0044 0875 3329 00).

    § 4 Verschwiegenheitspflicht / Datenschutz gem. EU-DSGVO

    Der Dienstleister führt Datenverarbeitungstätigkeiten ausschließlich innerhalb der EU bzw. des EWR durch. Der Dienstleister schließt ggf. die erforderlichen Vereinbarungen im Sinne des Art. 28 Abs. 4 DSGVO mit den Kooperationspartnern ab. Dabei ist sicherzustellen, dass die Kooperationspartner dieselben Verpflichtungen eingehen, die dem Auftragnehmer auf Grund dieser Vereinbarung obliegen.
    Kommen die Kooperationspartner ihren Datenschutzpflichten nicht nach, so haftet der Auftragnehmer gegenüber dem Auftraggeber für die Einhaltung der Pflichten der Kooperationspartner.

    § 4 Informationsblatt

    Es wird auf die Verpflichtungen auf dem beigefügten Informationsblatt zum Abstinenzkontrollprogramm hingewiesen und vom Kunden anerkannt.

    § 6 Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (CLEVER MPU UG (haftungsbeschränkt), Nordstr. 44, 50170 Kerpen, Tel.: (02273) 585 79 10, Fax.: (02273) 585 79 11, E-Mail: widerruf@clever-mpu.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während des Laufes Ihrer Widerrufsfrist beginnen sollen, sind wir berechtigt, Ihnen eine Pauschale als Schadensersatz in Rechnung zu stellen. Ihnen wird ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass uns ein Schaden überhaupt nicht oder wesentlich niedriger als die Pauschale entstanden ist.

    Musterwiderrufsformular
    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. – An CLEVER MPU UG (haftungsbeschränkt), Nordstr. 44, 50170 Kerpen, Tel.: (02273) 585 79 10, Fax.: (02273) 585 79 11, E-Mail: widerruf@clever-mpu.de
    Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden
    Dienstleistung: MPU-Check
    Bestellt am/erhalten am:
    Vor- und Nachname:
    Anschrift:
    Datum und Unterschrift:

    § 7 Sonstige Vereinbarungen

    Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser vertraglichen Vereinbarung bedürfen der Schriftform.

    Sollten einzelne Bestimmungen dieser vertraglichen Vereinbarung unwirksam sein oder werden oder sollte diese vertragliche Vereinbarung Lücken aufweisen, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ungültige oder unwirksame Bestimmung ist durch eine andere gültige Bestimmung zu ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner so nahe wie möglich kommt.

    Schweigepflichtentbindung

    Der Unterzeichner bzw. die Unterzeichnerin entbindet die Probenentnahmestelle, sowie die Kooperationspartner von CLEVER MPU gegenüber der CLEVER MPU und umgekehrt von der Schweigepflicht. Die Mitarbeiter von CLEVER MPU dürfen über den Befund informiert

    Widerrufsrecht

    Zahlungsoptionen

    (* = Pflichtfelder)